Newsletter

 

Insgesamt 24 AGV-ler begaben sich Ende April für 6 Tage auf die Spuren der Staufer nach Italien in die Region zwischen Bari und Brindisi. Nach einem angenehmen Flug von Stuttgart nach Bari erfolgte der Bustransfer mit unserem Reiseführer Henning, einem Berliner, welcher seit 26 Jahren in Apulien lebt, zu unserer Hotelanlage in der Nähe von Brindisi. Bereits auf dieser Anfahrt wurden die AGV-ler auf die Schönheit der Landschaft und die Lebensart entsprechend eingestimmt. Nach dem Sektempfang im Hotel wurde die Gegend erkundet und auch mancher wagte sich bereits ein paar Schritte in das Mittelmeer oder nutzte die Poolanlage für eine Abkühlung. Bei herrlichstem Wetter wurden in den nächsten 4 Tagen jeweils Ausflüge nach – Castel del Monte und Trani, kleiner Locorotondo und Alberobello mit seinen berühmten Trulli, die Besichtigung einer Ölmühle incl. Ölverkostung mit anschließender Weinprobe und Besuch von Ostruni, die weiße Stadt, Bari mit der Basilika San Nicola und die Grotten von Castellana. Trotz diesem Tagesprogramm fand man immer noch am Abend genug Zeit für ein paar Runden im Pool oder anderen Aktivitäten. Die Mischung zwischen Kultur und Dolce Vita wurde sehr genossen und es entstanden bereits erste Ideen für den nächsten größeren Ausflug – aber bis zum 66er wollen wir nicht warten: Planung startet für 60er Ausflug nach…. Am 6. Tag stand wieder der kurze Heimflug von Bari an – abschließend gesagt: Es war einfach schön und wird immer in Erinnerung bleiben. Wer Interesse am AGV´63 hat, alles nähere zum Verein findet man unter: www.AGV63.de

#################################################################

Weihnachtsfeier vom Gmünder AGV´63 im Barbarossakeller

 

Der Gmünder AGV´63 traf sich dieses Jahr zur Weihnachtsfeier im Barbarossakeller und verbrachte ein paar Stunden in geselliger Runde. Der Höhepunkt des Abends war eine kleine Zaubershow, wo mancher Trick die Zuschauer doch stark verblüffte. Im Hinblick auf die Jahresaktivitäten 2018 stand natürlich der Name des Veranstaltungsortes auch im Bezug auf den geplanten 55er Ausflug im Mai, welcher unter dem Titel „Auf den Spuren der Staufer“ steht und nach Bari und Umgebung führen wird. Wir wünschen allen Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Nächster Treff ist am 12.01.2018 um 18:00 Uhr am Salvatoreingang zu einer Nachtwanderung mit Einkehr. Wir freuen uns auch über Interessenten an unserem Verein und mehr Informationen unter www.agv63.de

#################################################################

Bericht von der Mitgliederhauptversammlung AGV´63

 

Hintere Reihe: Ralf Jäger, Olaf Breidenstein, Jörg Schumacher, Petra Barth, Norbert Ries

Vordere Reihe: Dr. Dieter Streit, Cornelia Charnow, Jutta Bühlmaier, Dagmar Burkhardt, Uschi Hamhaber

Bei der diesjährigen Mitgliederhauptversammlung des Schwäbisch Gmünder Altersgenossenvereins 1963 begrüßte der 1. Vorstand Ralf Jäger zahlreiche Mitglieder mit einer kurzen Einleitung und dem Gedenken an die bereits verstorbenen Mitglieder. Im Anschluss daran wurde ein Ausblick auf die anstehenden Jahresprogrammpunkte gegeben – siehe www.agv63.de. Einzelne Programmpunkte sind noch im Entstehen oder werden noch kurzfristig hinzukommen wie zum Beispiel das jährliche Kulturevent.

 

Der Kassenbericht, die Entlastung des Kassiers und des gesamten Vorstands verlief wie erwartet erfolgreich, so dass im Anschluss daran die Wahlen des 2. Vorstands, des Pressewarts und von 3 Ausschuß-Mitgliedern durchgeführt werden konnten. Da mehrere Personen aufgrund von terminlichen Problemen nicht mehr zur Wahl standen zeichnete sich eine eventuell zähe Suche nach Nachfolgern ab, welche aber durch die Anwesenden schnell wiederlegt wurde. Die einzelnen Posten wurden wie folgt bestätigt oder neu besetzt: 2. Vorstand Olaf Breidenstein, Kassier Dr. Dieter Streit, Pressewart Norbert Ries, Ausschussmitglieder Conny Charnow, Jutta Bühlmaier und Dagmar Burkhardt.

Besonderen Dank nochmals an die ehemaligen Mitglieder für Ihre Arbeit im Ausschuss und Vorstand.

Als letzter Programmpunkt stand der Bericht zur Planung des 55er Ausflug in 2018 an – Norbert Ries berichtete hierzu kurz, dass noch nicht alle Daten und Rückmeldungen im Reisebüro vorliegen, aber dies in den nächsten Wochen der Fall sein wird. Besonders erfreulich ist das rege Interesse an diesem Highlight.

Ralf Jäger bedankte sich nochmals kurz bei allen Anwesenden und man ging in den gemütlichen teil des Abends über. Für Interessierte am AGV´63 stehen alle Kontaktinformationen auf www.agv63.de

 

#################################################################